Menü
Kontakt

Anzeige: 36/Seite

Beliebteste

Kurzmäntel

45 Artikel

Kurzmäntel lassen die Figur schlanker wirken. Mit aufwändigen Details oder schlicht, tailliert oder geradlinig passen sie sich an den individuellen Stil an. »

Kategorien

Farbe

Material

Marke

Größe

Preis

Beige
Schwarz
Hellgrau-Melange
Marine
Schoko
Marine
Rot
Schwarz/Hellgrau
Grau
Stein
Marine
Silbergrau
Gletscher
Grau
Nachtblau
Rot
Stein
Marine
Stein
Schwarz
Natur
Marine
Stein
Schwarz
Grau/Stein
Stein
Stein
Schwarz
Marine
Salbei
Marine
Schwarz
Anthrazit-Melange
Ziegelrot-Melange
Schwarz
Steingrau
Camel
Schwarz/Ecru
Kitt
Beige/Multicolor
Rot
Schwarz
Schwarz
Marine
Stein
Taupe
Marine
Beige/Stein
Marine/Grau
Grau/Taupe
Kitt
Marine
Schwarz

Weiter
»

1 2

Seite:

Wärmende und zugleich attraktive Damenkurzmäntel in großen Größen

Ein Kurzmantel in Übergröße schließt die Lücke zwischen Jacken und Mänteln. Im eleganten Stil oder ganz sportlich eignen sich diese Mäntel für modebewusste sowie für praktisch denkende Damen. Die vielfältigen Schnitte orientieren sich an früheren Trends, beispielsweise an den einfarbigen, kurzen Lodenmänteln mit Reverskragen aus den 1960er Jahren oder an den glamourösen Damenmänteln mit Kunstfellbesatz aus den 1970ern. Die Vielfalt reicht von starken Farbtönen wie Gelb und Rot über klassisches Dunkelblau und Anthrazit bis hin zu Mustern wie Karos oder Leoprints. Neben den Loden- bzw. Wollmänteln im kurzen Schnitt sind die sportlichen, wasserfesten Modelle sehr gefragt. Diese eignen sich vor allem für Outdoor-Unternehmungen wie Wandern. Durch die angenehme Länge halten diese Kurzmäntel in XXL die Kälte ab und bieten dennoch viel Bewegungsfreiheit. Damit sind sie vor allem für Autofahrten beliebt, bei denen ein längerer Mantel stören kann. Mit robustem Obermaterial und mehreren Taschen an der Außenseite sowie innen wird ein solcher Damenmantel zum Multitalent. Teilweise lassen sich Kragen und Innenfutter abnehmen, sodass sie mehrere Tragevarianten erlauben und auf diese Weise einen Wetterumschwung mitmachen. Sowohl die alltagstauglichen Long-Parkas als auch ein feiner Wollmantel in kurzer Form passt hervorragend zur Jeans oder zu anderen schlichten Hosen. Für den gelungenen, formellen Auftritt im Geschäftsleben oder bei einem feierlichen Anlass kommen die klassischen Kurzmäntel in XXL in Frage. Diese harmonieren mit einem Business-Kostüm oder mit dem Hosenanzug und unterstreichen den femininen Look.


Kurzmäntel für die Übergangszeit und für den Winter

Für die verschiedenen Jahreszeiten sind die Damenmäntel in kurzer Form jeweils anders geschnitten und aus einem leichteren oder wärmenden Material gefertigt. In der Übergangszeit, also im Frühling und im Herbst, gehören Trenchcoats und variabel tragbare Parkas in die Kategorie der Kurzmäntel für mollige Damen. Mit einem Gürtel lassen sich diese Modelle auf Taille binden, sodass die Figur schmaler wirkt. Besonders attraktiv sehen diese Übergangsmäntel aus, wenn sie zum schmalen Rock oder zur Slim Fit Hose getragen werden. So sehen die Beine schlanker aus und die Rundungen werden optisch gestreckt. Die gerade geschnittenen Mäntel aus Wollgemisch oder einer anderen Qualität überspielen die Kurven in der Körpermitte komplett. So wird der Blick auf die Beine gelenkt, die auch hier in engen Hosen oder Leggings besonders gut zur Geltung kommen. Bei einem Mantel in Cape-Form werden die Rundungen des Oberkörpers sowie der Hüfte weit umspielt. Zur Kombination eignen sich erneut schmal geschnittene Hosen oder enge Röcke. Im Winter werden die verschiedenen Mäntel gerne mit einem weichen Kragen aus Kunstfell, Webpelzbesatz oder einem ähnlichen Material getragen. So ist kein Schal erforderlich, um Hals und Dekolleté warmzuhalten.


Kurzmäntel in XXL – ideal, um Kurven verschwinden zu lassen

Die stilvollen Kurzmäntel in Übergröße sind als Einreiher, Zweireiher oder zum Wickeln bzw. Zusammenbinden erhältlich. Aus weichem Material wirken diese Mäntel besonders weiblich. Sie setzen einerseits die Rundungen schmeichelnd in Szene und lassen andererseits den gesamten Körper schlanker wirken. Vor allem bei den Mänteln in A-Linie verschwinden die Polster unter dem Stoff. Bei einem festeren Material mogelt der kastenförmige Schnitt die femininen Kurven der fülligen Damen weg. Dies funktioniert auch dann, wenn die Kurzmäntel nicht geschlossen werden, sondern offen bleiben. Durch die intelligente Linienführung sind diese Damenmäntel eine zeitlose Lösung, um gepflegt und praktisch angezogen zu sein, unabhängig von der Jahreszeit und vom jeweiligen Anlass.

Präsentiert von

Peter Hahn GmbH. Alle Rechte vorbehalten. Alle Preise enthalten die gesetzliche Mehrwertsteuer, zuzüglich Versandkosten.

nach oben