Menü
Kontakt

Anzeige: 36/Seite

Beliebteste

Ghibi

2 Artikel

Ghibi Slipper und Loafer sind authentisch und inspirierend. Gefühl pur sollen sie sein – in jedem Fall bereichern diese interessanten portugiesischen Schläppchen die XL-Garderobe! »

Kategorien

Farbe

Material

Größe

Preis

Anthrazit/Multicolor
Taupe/Multicolor
Anthrazit
Natur
1

Seite:

Ghibi Slipper sind Trend!

Ghibis: Diese online erhältlichen, trendig-bunten Seidenstoffschuhe aus Portugal erobern zurzeit Blogs und Boutiquen. Sie stammen aus dem Städtchen Sao Joao de Madaira südlich von Porto. 2000 erkannte hier das Team des Homewear-Unternehmens Housespring Textil das Potenzial traumhaft schön gefertigter Stoffschuhe. Schläppchen, Espadrilles und Hausschuhe haben in Portugal eine lange Tradition. Derzeit mausern sich die Portugiesen, die lange Zeit nur Auftragsfertiger waren, mit ihren eigenen Design-Schuhlabels: Yall, Guava, Lemon Jelly und eben Ghibi. Ghibi Hausschuhe und Slipper sind zum Dernier Cri der Freizeitmode geworden. Die exquisiten, hochwertig gearbeiteten Textil-, Kunstfell- und Strickschläppchen überraschen jede Saison aufs Neue mit ihren ausgefallenen Formen, Farben und Designs. Zurzeit sind Norwegermuster-Ghibis, spitzenbesetzte Ghibis und Leopardfell-Ballerinas im Umlauf. Mit viel Glück entdecken Fashion Victims online auch seltene Modelle wie Kunstfell-Ghibis. Strickschläppchen fürs gemütliche Zuhause, edle Satin-Schläppchen und bunte Samt-Ballerinas von Rot-Lila bis Grau-Grün: Ghibi hat sie alle. Streng gehütet sind das Design-Geheimnis sowie das Team hinter Ghibi. Dafür geben sich seine Kreateure alle Mühe, ihr Image online zu pushen: ob in Blogs, auf Modemessen oder via Facebook und Twitter. Auf Pinterest wird eine vielseitige Kollektion beworben, von Strickballerinas über samtige Männer-Loafer mit dem GB-Logo bis hin zu Damen-Felltäschchen und Schlafbrillen. Eines ist sicher: Der Hype um Ghibi Halbschuhe und Slipper hat erst begonnen. Big-Size-Ladys, die sich jetzt online ihre Ghibi Schuhe sichern, sind mit dem bequemen Schuhwerk bestimmt auf der richtigen Modefährte!


Vom Hausschuh zum Ghibi-Kult

Zum gemütlichen Zuhause gehört schöne Wäsche, gehören eindrucksvolle Hausanzüge, schöne Plaids und natürlich Ghibis! Während der Haus- und Stoffschuh diesseits der Alpen lange ein stiefmütterliches Dasein führte, hat er in den Südländern eine lange Tradition. Stoffschuhe sind hier seit Langem beliebt, drinnen wie draußen. Auch in China und Japan sind Stoffschläppchen seit Jahrhunderten begehrte Accessoires. Inzwischen haben Stoff-Ballerinas und Espadrilles auch bei uns Einzug in die Damenfashion gehalten. Feine Textilfutter, Gummi- und Ledersohlen rüsten sie haltbar und nässetauglich aus. Auch die Ghibi Schuhe entstanden aus dem Elan heraus, den Pantoffel outdoortauglich zu gestalten und als universellen Fashion-Schuh anzubieten. Erste Auftritte des jungen Start-ups auf der Porto Fashion Week waren so erfolgreich, dass sich Ghibi auf die internationale Schuhmesse Micam in Mailand wagte. Auch hier stießen die fantasievollen Textilschläppchen auf Interesse. So werden sie inzwischen nach Europa, in die Vereinigten Staaten und bis in den Nahen Osten vertrieben. Mit einem Startkapital von nur 10.000 Euro fing Geschäftsführer Joao Teixeira Brandao 2000 an. Inzwischen erzielt sein Schuhfashion-Start-up Jahresumsätze bis zu 2 Millionen Euro. Wie geht dies? Hinter den Kulissen des Labels steckt eine große Industrie- und Exportgruppe, die ERT Textile Portugal. Diese ist wiederum Teil der multinationalen ERT-Holding, zu deren Geschäftsführern Brandao zählt. ERT handelt mit Filzen und Stoffen, fertigt Autoteile und Industriemaschinen. Lifestyle-Consumerdesign-Lösungen sind für ERT ein Teil ihres ganzheitlichen Marketingkonzeptes, das auch Mobilität, die technologische Entwicklung von Textilien und Kunststoffen umfasst. Zentrum der Textilindustrie ist Portugal, während die Autoteile in Tschechien hergestellt werden. Polen, Deutschland, die Türkei und Rumänien sind weitere Produktionsstandorte. 500 Mitarbeiter hat die 1992 gegründete ERT-Group insgesamt und 8 Zweigewerke in 6 Ländern. Was einst als Laminier-Unternehmen startete, ist fast zeitgleich zum Autoausrüster und Ghibi-Fertiger geworden. Fuss- und Fahrwege liegen in Europa offensichtlich dicht nebeneinander ...


Ghibi im Haus und auf der Straße

Die fein gefertigten, glamourösen Ghibi Espadrilles und Stoffschläppchen, die im Ghibi Online Shop erhältlich sind, punkten durch ihre durchdachten Designs - gewebt, metallisiert, mit Leinen und Kunstpelz bezogen. Ihre industrielle Herkunft sollte man ihnen verzeihen. Sie bürgt immerhin für eine durchdachte Formgebung und unverwüstliche Qualität! Charmant und glamourös kommen die goldenen Ghibi-Schlupfpantoffeln daher, sie sind zum Satin-Hausanzug ebenso passend wie zur jugendlichen Lifestyle-Mode. Die warmen Strickschläppchen im Norweger-Look verzaubern Abende am Kamin, während zierlich bestickte Ghibis mit Gummisohle den sommerlichen Strandauftritt wagen sollten! Die Ghibi-Walkpantoffeln mit anatomisch geformtem Fußbett sind sicherlich Indoor-Begleiter, die Flechtstoff-Loafers im Espadrille-Stil dagegen eindeutig Sandalen. Gepolsterte Lederdecksohlen und Gummisohlen machen diese Ghibis außerordentlich stabil. Wenn nicht sie - soll es vielleicht der Samtloafer aus schwarzem Velours sein? Der Jeanslook-Ballerina oder der legere Unisex-Filzmokassin? Bei Ghibi kann es jedenfalls nur heißen: einsteigen, bitte!

Präsentiert von

PETER HAHN GmbH. Alle Rechte vorbehalten. Alle Preise enthalten die gesetzliche Mehrwertsteuer, zuzüglich Versandkosten.

nach oben